Gelesen im Juli 2017 posted by on 3. August 2017

Viel habe ich nicht geschafft – aber extra keine Rezensionsexemplare, da ja noch zwei Rezis ausstehen! So kommt mir auch nicht zuviel im Kopf durcheinander und ich kann die Rezis in den nächsten Tagen noch abtippen =) Das waren die gelesenen Bücher im Juni:

Andreas Gruber – Todesmärchen 5/5

Tara Sivec – Kiss me, stupid 2/5

Auf letzteres habe ich mich so gefreut, als ich es gekauft habe. Dabei ist es so gar nicht mein Ding – die Sprache, eine Ansammlung von Beleidigungen usw. und das in jeder Form, sogar wenn man sich nur normal anspricht. Ist wohl doch nicht so meine Sache, passt einfach nicht in mein Schema, ob jetzt Buch hin oder her. Die Handlung war gut, die hat den Rest gerettet. Über Gruber muss ich wohl nichts sagen, einer meiner Lieblingsautoren und auf das Buch war ich so gespannt und es hat mir die Abende gerettet oder wohl eher vom Schlaf abgehalten =) Und ihr so?