Monica James – Addicted to sin: Du gehörst mir posted by on 22. Dezember 2017

Einem Psychiater sollte man vertrauen können, oder? Eigentlich schon! Aber wenn er was anderes im Schilde führt? Das geht natürlich nur, wenn die Patientinnen mitmachen! Aber ganz koscher ist das natürlich nicht! In ihrem ersten Band der Addicted-Reihe geht es um den Psychiater Dixon, der reihenweise Frauen ausnutzt, nur um seine sexuelle Begierde zu zügeln. Bis Madison auftaucht…

Autor: Monica James
Titel: Addicted to sin: Du gehörst mir
Genre: Erotik, Liebe
Verlag: Heyne
eBook: 480 Seiten
Erscheinungsdatum: 10.04.2017
Preis: 8,99 €

Dr. Dixon Mathews ist der renommierteste Psychiater New Yorks. Für 500 Dollar die Stunde behandelt er seine Patienten und ihre schmutzigen Geheimnisse. Er ist arrogant und sieht super aus, er nimmt garantiert keine Frau ein zweites Mal. Doch das ändert sich schlagartig, als eine Patientin in seine Praxis kommt, die an Sexsucht leidet. Kurz daraufhin trifft er die schüchterne Madison, auch sie zieht ihn an. Für wen entscheidet er sich?

Trotz dass Dixon ein arrogantes Arsch ist, ist er doch sympathisch. Denn er ist nicht einfachso so wie er ist, er hat sein Päckchen zu tragen durch seine Exverlobte. Da trifft er auf Juliet in seiner Praxis, die ihn sofort in ihren Bann zieht und sie fangen eine Liason an. Gleichzeitig aber lernt er die schüchterne Madison kennen, die ihn ebenso verzaubert. Er weiß langsam nicht mehr, wo ihm der Kopf steht und für wen sein Herz schlägt.

Ich habe viele Rezensionen gelesen über das Buch, in welchen steht, dass die Story gar keine Handlung hat und es hier nur um eins geht. Klar, wenn man so ein Buch kauft, dann muss man sich auch bewusst sein, dass es hier heiß zugeht und auch eine Sache mit Sicherheit im Vordergrund steht. Dass hier aber keine Story ist, kann ich so gar nicht bestätigen. Hier ist allerhand an Story vorhanden, das Buch ging mir sogar noch nach Ende durch den Kopf, wie brisant und brenzlig das alles zusammengelegt wurde. Wie Juliet und Madison eine Gemeinsamkeit haben und mit was für einem Geheimnis Dixon nun zurechtkommen muss. Wie das wohl weitergeht, wird der zweite Band verraten, worauf ich sehr, sehr gespannt bin.

Der Schreibstil und auch die Dialoge ziehen einen mit, die heißen Situationen sind auch sehr detailgetreu und mitreissend geschrieben. Es läuft wie ein Film vor Augen ab und so soll es sein. Eigentlich ist es ja immer die gleiche Sache, reicher Bad Boy und die Studentin, die noch Jungfrau ist und sich ihn ihn verliebt. Beide haben ihre Päckchen zu tragen und sind recht verkorkst. Wenn man aber weiß, worauf man sich einlässt, kann das Buch einen schon einige Stunden packen und verspricht heißen Lesegenuss. Die Story dahinter zieht einen natürlich auch mit in den Lesefluss und man darf gespannt sein, wie es weitergeht und sich alles löst!

Für mich war das Buch sehr lesenswert und ich kann es weiterempfehlen, was ich hiermit auch tue! Wer weiß, auf was er sich einlässt, wird hier belohnt mit einer guten Story und heißen Szenen!

5 von 5 Punkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.